Direkt zum Inhalt
Fahrradangebote

Zeitfahrrad

Fahrrad gegen die Uhr

Die Rennen gegen die Uhr sind eine Form des Straßenradfahrens, mit dem Unterschied, dass die Route getrennt von den anderen Teilnehmern verläuft. Sie können einzeln oder in Teams sein und sind eines der beliebtesten Rennen der Welt.

Wenn Sie nach einem Fahrrad für das Zeitfahren suchen, haben wir in Radsport-Angeboten mehrere Modelle mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Die besten Zeitfahrräder

Die Fahrräder gegen die Uhr haben besondere Eigenschaften. Sie sollten Sie daher beim Kauf sehr gut beraten. Auf unserer Website können Sie nicht nur die verfügbaren Modelle sehen, sondern auch eine genaue Beschreibung des Produkts, damit Sie es mit anderen im Katalog vergleichen können.

Wir haben die bekanntesten Marken und die wettbewerbsfähigsten Preise, egal ob Sie starten oder bereits ein Experte sind und nach einem High-End-Motorrad suchen.

Eigenschaften eines Fahrrads für das Zeitfahren

Viele Anfänger oder Nicht-Kenner des Radsports meinen, dass alle Fahrräder gleich sind oder für alle Modalitäten dienen. Die Realität ist, dass dieses Fahrrad noch nicht existiert, aber während sie es erfinden, müssen wir verstehen, was die Unterschiede zwischen ihnen sind, damit sie beim Kauf zu dem passen, was wir erreichen wollen.

Die Zeitfahrräder haben einen robusteren Rahmen und bevorzugen im Gegensatz zu anderen Fahrradtypen nicht die bequemste Position. Denken Sie jedoch daran, dass diese Fahrradtypen auf Geschwindigkeit ausgelegt sind. Wenn Sie an Geschwindigkeit gewinnen, verlieren Sie im Allgemeinen den Komfort.

Bei Triathlonrädern begünstigt beispielsweise der Winkel des Sitzrohrs eine nach vorne geneigte Position, die übermäßige Beinarbeit verhindert. Während eines Zeitfahrrads hängt die Leistung des Radfahrers von ihnen ab.

Um dies zu erreichen, sollte die Nase des Stuhls 5 cm von der Mitte des Fahrradständers entfernt sein. Dies macht nicht nur die Arbeit der unteren Extremitäten aus, sondern gehört auch zu den Vorschriften der Internationalen Radsportunion für diese Art von Karriere.

Die Intensivstation sagt auch, dass Fahrräder gegen die Uhr keine Ruhepolster für die Ellbogen oder Unterarme haben sollten. Außerdem kann sich kein Teil des Griffs von der Senkrechten der Vorderradachse erstrecken.

Die Maße eines Fahrrads für das Zeitfahren sind ebenfalls unterschiedlich. Wenn es für den Wettbewerb bestimmt ist, kann es nicht mehr als 50 cm breit und 185 cm lang sein.

Umfangreicher Katalog von Zeitfahrrädern

In den Fahrradangeboten können Sie unseren Katalog einsehen. Dort haben wir günstige Fahrräder, mit denen Sie die Welt des Radsports erkunden können, Mittelklasse-Modelle, wenn Sie sich bereits für ein Fahrrad entschieden haben, und hochwertige Zeitfahrräder für erfahrene Sportler.

Andere Kunden haben auch gesucht:

G|translate Your license is inactive or expired, please subscribe again!