Direkt zum Inhalt
Fahrradangebote

Lernen Sie, die richtigen Schuhe für Sie auszuwählen

9 Juli 2019

Wir lieben Fahrräder, weil sie so vielseitig sind, aber die Auswahl der richtigen Schuhe kann für Anfänger eine schwierige Aufgabe sein. Ja, wir waren alle irgendwann Neulinge und haben uns alle in die Kontaktpedale verliebt.

Wenn Sie jedoch mit einem erfahrenen Radfahrer sprechen, werden Sie darauf hingewiesen, dass es einen großen Unterschied gibt, wenn Sie spezielle Fahrradschuhe oder sogenannte Turnschuhe verwenden. In dieser Anleitung in Fahrradangebote Wir zeigen Ihnen, wie Sie die Fahrradschuhe auswählen.

Warum Fahrradschuhe tragen?

Sobald Sie normale Schuhe wechseln, werden Sie eine große Verbesserung der Leistung und der Treteffizienz feststellen.

Fahrradschuhe funktionieren sehr gut, weil sie sehr leicht sind und eine sehr steife Sohle haben, wodurch jeglicher Energieverlust durch die exklusive Amortisation beseitigt wird. Deshalb wechseln alle Radfahrer, die das Radfahren ernst nehmen und ihre Ziele verbessern, endlich zu Fahrradschuhen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Die Verwendung von EPO verbessert die sportliche Leistung nicht

Nun wollen wir sehen, wie Fahrradschuhe funktionieren und warum sie das Spiel so sehr verändern.

¿So funktionieren Fahrradschuhe?

Fahrradschuhe sind eine großartige Ergänzung für das Training eines jeden Radfahrers, da sie eine viel bessere Energieübertragung zwischen dem Bein und dem Pedal ermöglichen.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Die Geheimnisse für den Muskelaufbau

Fahrradschuhe arbeiten in Symphonie mit den Pedalen, die sind Ausgestattet mit speziellen Nieten in der dass die Schuhe süchtig sind. Dies ermöglicht dem Fahrer eine wesentlich bessere Stabilität und Kontrolle seiner Ausgangsleistung also viel effizienter.

Um dies näher zu erläutern: Wenn Sie in normalen Turnschuhen treten, können Sie das Pedal nur dann betätigen, wenn Sie auf drücken. Indem Sie in Fahrradschuhe investieren, können Sie beim Ziehen auch beim Steigen Kraft auf das Pedal ausüben. Auf diese Weise arbeiten Ihre Muskeln viel ausgeglichener und es wird vermieden, dass Sie sich um eine einzelne Muskelgruppe kümmern.

Wenn Sie sich für einen Wechsel von normalen Schuhen zu Fahrradschuhen entscheiden, müssen Sie darauf achten, dass Ihre Schuhe mit dem Pedaltyp kompatibel sind, den Sie haben, und dass die Stollen auch kompatibel sind.

Sie könnten interessiert sein: High-Trittfrequenz-Training bietet keine Vorteile, oder?

Arten von Fahrradschuhen

Kennen Sie den Unterschied zwischen den Typen.

Je nach Art des Fahrradfahrens stehen verschiedene Arten von Fahrradschuhen zur Auswahl.

Wir können alle Fahrradschuhe einteilen 3-Kategorien : Mountainbike-Schuhe ( SPD ), Rennradschuhe ( SPD-SL ) und City- / Hybrid-Fahrradschuhe.

Bergschuhe

Ergebnis des Bildes für Schuhradfahren cà & sup3; mo

In der Welt der Fahrradschuhe sind Mountainbike-Schuhe flexibler und bieten dem Radfahrer eine größere Vielseitigkeit. Äußerlich ähneln sie eher Wanderschuhen als Fahrradschuhen, da sie ein bisschen beides bieten.

Klick-Mountainbike-Schuhe haben Sohlen, die nicht so steif sind wie beim Rennradfahren. Sie können sich also mehr beugen und auch zum Gehen verwendet werden. Darüber hinaus haben sie eine Gummisohle, sodass sie mehr Traktion beim Gehen bieten.

Straßenschuhe

Ergebnis des Bildes für Schuhradfahren cà & sup3; mo

Die Routenschuhe, verglichen mit denen des Mountainbikes, Sie sind nicht so vielseitig . Aufgrund ihres Designs sind sie nur für das Straßenradfahren geeignet. Die Sohle ist sehr steif und besteht normalerweise aus Kunststoff oder Carbon, um maximale Steifigkeit zu gewährleisten.

Diese Steifigkeit ermöglicht dem Radfahrer wiederum eine maximale Effizienz beim Radfahren und eine maximale Kraftübertragung. Die Stollen der Rennradschuhe sind nicht in die Sohle eingesenkt, sondern ragen hervor, was das Gehen mit ihnen sehr schwierig und unangenehm macht. Sie sind in der Regel viel leichter als Mountainbike-Schuhe.

Wir empfehlen Ihnen zu lesen: Die Vorteile einer Pause in der Zwischensaison

Rennradschuhe können sowohl das Zweiloch-Steckersystem als auch das Dreiloch-Steckersystem verwenden, das allgemein als SPD-SL bekannt ist. "SL" bedeutet hier das italienische Wort "Superleggera", was "Super Light" bedeutet.

Das Dreiloch-Stollensystem ist beim Rennradfahren viel beliebter, weil es mehr Stabilität bietet.

Hybride Pantoffeln / Stadt

Ergebnis des Images für das städtische Schuhradfahren.

Urban Shoes ähneln in vielerlei Hinsicht den SPD-Mountainbike-Schuhen. Sie sind vielseitig und effizient für Radfahren und Wandern konzipiert.

Die Sohlen sind aus Gummi und der Schuh ist flexibel für maximalen Komfort. Die Heftklammern sind in die Sohle eingebettet, sodass Sie sie problemlos für einen Spaziergang durch die Straßen der Stadt verwenden können.

Sie sind eine echte Mischung aus Rad- und Freizeitschuhen und können in vielen verschiedenen Ausführungen und Designs angeboten werden.

Arten der Schließung in den Fahrradschuhen

Ergebnis des Bildes für Schuhradfahren cà & sup3; mo

Während der größte Teil der Aufmerksamkeit für Fahrradschuhe auf die Unterseite des Schuhs gerichtet ist, ist auch der obere Teil wichtig. Es ist wichtig, den Schuh fest an der Oberseite des Fußes zu positionieren, um mehr Stabilität und Effizienz zu erzielen. Die drei beliebtesten Verschlussarten sind die Schnür-, Klett- und Ratschensysteme.


Wählen Sie Turnschuhe und die richtige Größe

Die richtige Größe von Fahrradschuhen ist sehr wichtig für den Komfort, aber auch für die Leistung. Dies ist etwas schwieriger zu erreichen, da verschiedene Hersteller von Fahrradschuhen unterschiedliche Größensysteme verwenden.

Wie man blockiert / entsperrt

Ergebnis des Bildes für die Verwendung von Fahrradschuhen.

Wenn es nicht richtig benutzt wird oder wenn die Verriegelungs- und Entriegelungsbewegungen nicht perfekt sind, können die klickfreien Pedale möglicherweise zu Verletzungen führen oder dazu, dass es von Ihrem Fahrrad fällt. Die beiden wichtigsten Schritte zum Üben sind daher das Sperren und Entsperren.

  • Zu blockieren sein Schuh am Pedale, muss die Spitze des Nebenflusses in dem U-förmigen Raum in der Vorderseite des Pedals schieben und dann mit der Ferse auf die Rückseite der Bucht ist gesperrt und Klicks nach unten drücken. Ton
  • Entsperren Beim Pedalschuh müssen Sie nur den Knöchel Ihres Fußes drehen, um ihn vom Fahrrad wegzubewegen, bis Sie wieder ein lautes Knacken hören und das Gefühl haben, dass Ihre Sohle nicht befestigt ist. Diese Bewegung kann einfacher oder schwieriger sein, je nachdem, wie stark die Pedalfeder gespannt ist.

Wo zu kaufen

Jetzt, da Sie wissen, wie man Fahrradschuhe auswählt, ist es Zeit, ein passendes Paar auszuwählen. Wählen Sie die bequemsten Fahrradschuhe.

Die Auswahl der besten Fahrradschuhe hängt von vielen verschiedenen Faktoren ab. Die Dinge, die bei der Auswahl eine Rolle spielen, sind Ihre Fahrpräferenz (Berg oder Straße), Ihre Farbpräferenzen und Ihre Preisspanne.

Sie können jedoch nichts falsch machen, wenn Sie sich für einen dieser zuverlässigen Händler entscheiden, und Sie werden garantiert passende Fahrradschuhe für Sie finden.